Donnerstag, 24. Mai 2018

18. Gerstewitzer Mühlentagslauf und die Sache mit dem Fass (von Meister Reinecke)

„Ja war denn heut schon Weihnachten?“
Ja, Ihr lieben, die Lauffüchse bekamen das Lachen gar nicht mehr aus dem Gesicht –
Der Grund dafür stand vor ihnen – Ihr müsst schon sehr genau hin schauen … Dann seht ihr ein großes Bierfass – Gucke dich das ahne!!!

Die Gastgeber – unsere allerbesten Lauffreunde aus Nellschütz – hatten wieder ein Fass Bier für die „MEISTE“ Mannschaft ausgelobt. Zum Glück fehlten nur ein paar „Alte Füchse“ (entschuldigt (?)- stimmt´s Herbert und Marlene?), Claudia kann wieder laufen, Christoph hatte Zeit und unsere Nachwuchsfüchse Tim Rummler und Aljena Koschkina hatten Bock auf Fuchs –Danke euch beiden- und gerne wieder!
Dadurch hatten wir einen Starter mehr als Zorbau und Bad Kösen und sogar zwei mehr als Nellschütz – Punktlandung!!!
Also; womit bekamen wir das Fass?? ---
Mit RECHT! ---
Vielen Dank an die SFG mit einem Dreifachen …
SFG Nellschütz! – SFG Nellschütz!! --- SFG Nellschütz !!!

Ach ja, gelaufen sind wir auch noch, und wie? --- fuchsteufelsstark!!!
Es gab gute Platzierungen, obwohl der Lauf gleichzeitig als Landescup-Lauf eingestuft war- also viele starke Läufer aus ganz Sachsen-Anhalt am Start waren.
Der eine oder andere wird sich erinnern…
Der Mühlentagslauf ist der Lauf mit den zwei „Wendehammern“ über 10 km -
  1. Auensee Granschütz (?),
  2. Mühle Gerstewitz – gucke dich das ahne!!

Hier waren 80 Läufer, darunter Tim und der Silberfuchs, am Start.
Tim war 2 min. schneller als Volker, wurde aber bei den Männern eingestuft, obwohl er noch viel jünger ist. Dort wurde er starker Vierter (von 6)!
Volker wurde Erster von 8 Startern in seiner AK --- Klasse ihr Langstreckenfüchse!

Die 6 km- Läufer mussten nur um die Mühle.
Hier waren 103 Läufer am Start.
Und hier die Plätze (ohne Tabelle):
Erste wurden Werner, Veronika und Karl-Heinz – fuchsteufelsstark!!
Edi wurde Zweite (Silberfähe, oder was?) ; Alena, Christoph und Bobby Dritte - Klasse.
Für alle bisher Genannten gab es noch ein frisches! und leckeres Brot – und das am Pfingst-Montag – Die Nellschützer haben´s eben drauf.
Eric, Claudi, Elisabeth und Steffi haben das Podest verfehlt – aber : Dabei … ist ALLES (zumindest heute ein Fass Bier)!

Tim Adler wurde Dritter in der AK U12, was richtig großartig war (Medaille, Urkunde … und danach noch den Schießstand gerockt (59 Treffer bei 60 Schuss!!!, was willst du mehr?).

Was bei den Siegerehrungen und bei der Übergabe des Fasses abging, könnt Ihr euch vorstellen.

Alles für den Fuchs, alles für den Club!