Samstag, 18. November 2017

Abschlussveranstaltung 2017 in Schumanns Garten in Weißenfels , Marlene auf dem Weg zum „Ironfox“ und ein Jungfuchs in Thüringen




Hallo, meine Freunde!
Der Abschluss 2017 war wieder eine gelungene Veranstaltung – Gute Bedienung, gutes Essen – 
 
Danke an die Organisatoren und Sponsoren.
Von den 10 Füchsen, die in der Mannschaftswertung berücksichtigt wurden, haben es Sieben auf das Podest in der Rangliste geschafft, gucke dich das ahne!


 Teil-nah-men
Punkte
Platz

Edeltraud Sakowitz
15
159
3

Eric Bornschein
15
171
2

Volker Bornschein
14
208
1

Thomas Boblenz
13
131
5

Herbert Störrle
13
167
2

Elisabeth Prokop
13
180
2

Veronika Dörre
9
152
2

Steffi Adler
7
102
4

Werner Seidel
6
63
9

Marlene Brinckmann
5
81
3

Kreismeisterschaften Mittelstreckenstaffeln
6



Gesamt:
116




Mein Freund Silberfuchs hat bei seinem Sieg die maximale Punktzahl erreicht – fuchsteufelsstark!
Marlene und Veronika hätten mit ein paar Läufen mehr auch Erste werden können, die anderen mussten sich Schnelleren geschlagen geben.
Trotzdem habt ihr alle das wieder ganz schön gut gemacht!
Mit den 116 Mannschaftspunkten sind wir mit 5 Punkten Vorsprung Dritter in der Mannschaftswertung geworden – Die 6 Punkte für die zwei Mittelstreckenstaffeln haben uns gerettet!! Gucke dich das AHNE!
Vielen Dank auch an die „Brinckmanns“, Uwe und Christoph für ein paar Starts für die Füchse. Als Lizenz für die Abschlussveranstaltung hätte das schon gereicht – Punkte für die Mannschaftswertung gab es leider nicht!?
„Ironfox“ Marlene hatte übrigens 2017 offensichtlich noch nicht genug Marathons gelaufen!?… Am 22.Oktober hat sie in Magdeburg die 42,2 km in weniger als 4:30 Stunden geschafft- fuchsteufelsstark!
Michael in Thüringen!
Seit Jahren lege ich das Ranglistenheft in seinen Briefkasten...
Nie ist was passiert...
Jetzt ist er in Thüringen für die Füchse gerannt - Ganz großes Kino!!! Gucke dich das ahne!
Es gibt aber auch im Burgenlandkreis schöne Läufe!!

Alles für den Fuchs, alles für den Club !!! … und … Prö_STÖRRLE !!!!
Noch ein kurzer Ausblick auf 2018:
Unser 3. Mannschaftsplatz war ja ä bisschen wie knapp!?
Vielleicht hat ja jemand von euch Lust auf FÜCHSE!?
Wir nehmen auch gern Thüringer oder SACHSEn… Ein paar Wörter kann ich schon:
Gell(e) nor_weschen_dier !? - (Stimmt´s Elch!?)
Unseren Schwaben Herbert haben wir ja auch super integriert!!! - Prö_STÖRRLE !!!!
Die Läufe 2018 von Edi heimlich fotografiert...



 Sorry, Bilder in geschlossenen Raümen müssen wir scheinbar noch mal üben..



























Sonntag, 8. Oktober 2017

36. Rudelsburglauf am 7.Oktober (von Meister Reinecke)




Hallo meine Freunde,
ein großes FuchsRUDEL war beim RUDELsburglauf!!!

Allgemeine Angaben:
Während der Läufe hat es nicht geregnet.
Die Verpflegung vom Grill und der Kuchenbar mit Kaffee und Federweißem war super.
60 Läufer waren über 6 und 47 über 10,3 km am Start.

Nach dem Berglauf ging es gleich noch mal vom Zeltplatz Bad Kösen in Richtung Rudelsburg. --- Da von Freiroda zurück zum Zeltplatz im Gegensatz zum Berglauf auch gerannt wurde, erhöhte sich die Strecke auf 6 km. Die lange Strecke hat noch einen Anstieg nach Kukulau im Programm. Das haben sich die (schlauen) Füchse erspart!
Obwohl Werner, Claudi, Volker, Veronika und Steffi nicht starten konnten (den Kranken – Gute Besserung!), waren 10!!! Füchse am Start – Gucke dich das ahne – !
Marlene hat ihre Eltern Lutz und Simone (jeweils 2. Saisonlauf) und eine Bekannte (Ines) mitgebracht.
Die Brinckmanns! 
Jungfuchs“ Uwe hat das EDI-em komplettiert.

Es gab einen 1. Platz – durch Marlene – fuchsteufelsstark!!
Lutz!!!, Elisabeth und Herbert wurden Zweite – Silberfüchse, oder was?.
Mein Freund Eric war als schnellster Fuchs Dritter in seiner AK – starke Leistung.
Uwe, Edi und Bobby wurden Vierte – leider ganz knapp neben dem Podest gelandet.
Ines und Simone waren als 6. und 7. richtig stark unterwegs (in ihrer AK gab es die meisten Starter) - weiter so!
Das habt Ihr alle ganz schön gut gemacht. Die „Neuen“ können gerne nächstes Jahr öfter starten!!!

Übrigens … Wo ZIEL drauf steht, ist nicht immer ZIEL drin !?
Das mussten Marlene und Uwe (schmerzhaft) feststellen… Nach ihren Zielspurts wurde ihnen gesagt, dass sie noch eine Runde um den Tennisplatz laufen mussten, um dann (von hinten) das Ziel zu erreichen!? – gucke dich das ahne!
Bobby kommt von der richtigen Seite!?

Damit ist die Saison 2017 zu Ende …


Vielen Dank an alle Füchse mit einem Dreifachen …
F-i-c-k-s-e Füchse – F-i-c-k-s-e Füchse --- F-i-c-k-s-e Füchse !!!

womit? ---
Mit RECHT! ---

Alles für den Fuchs, alles für den Club!

Einen Abschluss-Bericht von Meister Reinecke gibt es nach der Läuferparty vom 10.November.
Bis dahin macht´s alle schön gut.

Noch ein Tipp an alle, die "meine" Seite nicht als Startseite oder Favorit haben:
Gebt in Google „gucke dich das ahne“ ein. Da steht dann euer Meister Reinecke noch vor der Ahnenforschung.






Wir begrüßen Jungfuchs UWE!!!






..und Edi kommt wieder(fast) zu spät...


hat ja noch geklappt!!!





...und schön aufwärmen!!!

Aufwärmen mit Vortänzer ... Klasse!


































































Schicke Schuhe!!!












jetzt von Edi...
(Blau und andere schöne Farben!?...)

















Antje, bitte lächeln... Die anderen sind doch viel "blauer" als du!





na geht doch!!!!